Jedi Outcast Adventure

Ohje ich bin schon wieder viel zu spät dran. Dabei wollt ich das hier schon am Montag schreiben.
Aber mal von Anfang an.

Mein Lieblings GamingBlog ZockworkOrange wurde ZwO und jeder aus dem Team erzählt von seinem Lieblingsspiel. Maxx hat nun am Sonntag von Jedi Knight II: Jedi Outcast erzählt. Und wie sein Freund und er ihr ganzes Taschengeld für das Spiel auf den Kopf gehauen haben. Eigentlich wollte ich nur in den Kommentaren erzählen wie ich an dieses Meisterwerk von Spiel gekommen bin aber für die Geschichte brauch ich ein paar Zeilen mehr, deswegen gibt’s die jetzt hier.

Es war also im Frühjahr des Jahres 2002 wo auch im Süden des Landes 2 Freunde über das Wochenende ein kleine LAN geplant hatten. Dumm nur das wir bereits Freitag Mittag keine Lust mehr auf die schon 100 mal gespielten Spiele auf unseren Rechnern hatten und den neuen Star Wars scheiß haben wollten. Das Blöde war jetzt nur auf dem Land war der Nächste MM 15 Autominuten entfernt und unsere Eltern hatten keine große Lust uns zu fahren. Aber Landeier sind auch erfinderisch und wenn 2 Jugendliche was haben wollen fahren sie auch mit dem Fahrrad über Berge in die nächste Stadt.

 

Wer nun das Bayrische Hügelland kennt wird wissen, dass es dort riesige Berge gibt die überwunden werden müssen und das es in dem Frühjahr sehr warm war ist dabei nicht gerade hilfreich.

Nach sportlichen 30 Minuten waren wir dann am MM angekommen und stolz sind wir mit Jedi Knight II dort wieder rausgekommen.

Zurück bei den Rädern gab es dann die böse Überraschung. Der Hinterreifen vom Rad meines Freundes war platt. Aber die Vorfreude über das neue Spiel in unseren Rucksäcken hat sich dadurch auch nicht drüben lassen. Mussten wir halt den Weg zu Fuß zurücklaufen. Ihr erinnert euch, der Tag war ziemlich heiß und der Weg nicht gerade kurz. Aber nach 2 Stunden mühevollen Rad schieben und 1000 Flüchen, die wir den dicht vorbeifahrenden LKWs nachgerufen haben (die Dinger können einen richtig Angst machen) waren wir wieder zuhause und das große Star Wars suchten konnte beginnen.

Das es an dem Wochenende nur noch um dieses Spiel geht muss ich nicht mehr erwähnen. Und wer mehr darüber wissen will der darf sich gerne den Post von Maxx dazu durchlesen. Ich will nur noch eben erwähnen das ich der ungeschlagene Schwertmeister in diesem Spiel war, zumindest was die Matche gegen meinen Freund an geht. Was wohl der Grund dafür war, dass er sich beim Nachfolger Jedi Academy, nicht mehr getraut hat gegen mich anzutreten :).

P.S.: Unsere Eltern, die uns nicht bequem mit dem Auto fahren wollten, waren am Ende ganz glücklich darüber, dass wir den schönen Freitag mit Radfahren verbracht haben und nicht vor diesen komischen grauen Kästen mit den bösen Computerspielen ^^.

One comment on “Jedi Outcast Adventure

  1. Vielen dank für das liebe Weierempfehlung!
    Freut mich das auch an anderer Stelle in Deutschland zwei Freunde ihren Spaß mit “meinem Lieblingsspiel” hatten!

Leave a Reply

© 2019 IdrilsBlogEntries (RSS)