StarWars: The Force Awakens

Hype Hype Hype!!

Seit Donnerstag läuft nun der neueste StarWars Teil in den Kinos und ich konnte ihn auch schon sehen. Und meine Empfehlung, wahrscheinlich für die meisten unnötig, geht ins Kino und schaut ihn euch an. Es ist ein wirklich guter StarWars geworden. Direkt nach dem Film war ich mir da noch nicht so sicher da mich doch einige Elemente etwas gestört haben, dazu gleich mehr.

Nach dem die Marke an Disney verkauft wurde werden wir in den nächsten Jahren neben der nun gestartet Trilogie ja noch ein paar weiter Filme im Star Wars Universum sehen. Darunter wohl eine Boba Fett und Han Solo Origin Story. Die Nächsten 5 Weihnachstfilme sind damit auch gesichert. Bei den meisten Fans kam Episode 1-3 ja nicht so sehr an. Ich kann das nicht ganz so nachvollziehen den eigentlich mag ich die “neuen” StarWars Teile und kann auch JarJar akzeptieren. Aber klar sind Episode 4-6 deutlich besser und mit der Machete Order  gibt es eine Filmreihenfolge mit der besonders Lukes Geschichte erzählt wird. Mit der neuen Trilogie wollte Disney nun alles richtig machen. Der Film strotz nur so vor Referenzen auf die alten Filme und damit meine ich nicht nur das Auftauchen alter Charaktere wie Han, Leia oder Chewbacca. Das ist auch der Grund der mich am Ende des Films etwas stutzig zurück gelassen hat. Natürlich fand ich es toll wie jedes Element aus den alten Filmen bewusst eingeführt wurde und der Millenium Falke mit der aussage er wäre eine Schrotmühle erst links liegen gelassen wurde aber dann doch als Fluchtschiff benutzt wurde. Trotzdem hoffe ich das diese Art des Fanservice in den nächsten Teilen nicht mehr nötig ist und wir uns auf die neue Story und die neuen Charaktere konzentrieren können.

Denn diese sind wirklich gut geworden. Finn der als Strom Trooper die Reihen des First Order verlässt und mit der Rettung des Rebellen Piloten Poe die ganze Geschichte ins Rollen bringt. Rey die als Schrottsammlerin auf Jakku ihr Leben fristet und die im Laufe des Films ihre Fähigkeiten entdeckt. Besonders Reys Hintergrundgeschichte wird in den nächsten Teilen noch spannend werden. Wer sind ihre Eltern und was ist ihre Verbindung zu den bekannten Figuren? Auch Kylo Ren der Sith finde ich sehr spannend. Über den gesamten Film hinweg spürt man seine innere Zerrissenheit und den Kampf ob nun die helle oder dunkle Seite der Macht in ihm gewinnt. Meine Hoffnung ist natürlich das Rey ihn bekehren kann und dass sie gemeinsam den neuen Supreme Leader Snoke stürzten um danach endlich den Jedi Orden wieder auf zu bauen. Warum ist Luke dabei eigentlich gescheitert? Nachdem seine Ausbildung von Kylo Ren schief ging ist der wohl ans andere Ende der Galaxie geflüchtet und versteckt sich dort. Eine weiter Storypunkt der sicher in den nächsten Teilen erklärt wird.

The Force Awakens hat also sein Ziel erreicht. Ich bin richtig gespannt auf die nächsten Teile und möchte mehr über die neuen Charakteren sehen. Sollte Ihr noch nicht im Kino gewesen sein holt das schleunigst nach. Alle Star Wars Fans werden begeistert sein und können den Beginn einer neuen Geschichte um den ewigen Konflikt zwischen gut und böse miterleben. Für die wenigen die mit Star Wars nichts anfangen können. Geht trotzdem ins Kino, Ihr werdet einen sehr guten aktion geladen Film vorfinden der euch sicher wunderbar unterhalten wird.

 

Leave a Reply

© 2020 IdrilsBlogEntries (RSS)